Suppengrün - Philosophie

Schönen Abend

Wenn Sie abends zwischen 18 und 21 Uhr bei uns eine Suppe kaufen, klimpert an der Kasse nicht nur das Münzgeld, sondern auch ein bunter Glasstein, den wir gleichzeitig in unseren Hospiz-Spendentopf werfen.

Dieser Glasstein hat die gleiche Farbe wie Ihre Suppentasse und wird zum Feierabend zusammen mit den hoffentlich vielen anderen Glassteinen im Topf in Euros umgerechnet.

Ein gelber Stein für eine gelbe Suppenterrine ist 20 Cent wert, ein grüner für eine grüne Terrine 40 Cent und ein roter für unsere Rote 60 Cent. Am Monatsende wird abgerechnet und der Gesamtbetrag auf das Konto des Hospiz Konstanz e.V. überwiesen.

[ mehr Infos ]

Wenig Zeit zum Essen?

Eine Suppe ist viel schneller geschöpft und gegessen als gekocht. Und Salat sowieso.
Wir nehmen uns viel Zeit, alles mit Liebe vorzubereiten.
Egal, ob Sie sich für vegetarisch, leicht, fettarm, heiß, kalt, badisch, deutsch, exotisch, deftig, scharf oder doch wieder mal für ein bißchen mehr entschieden haben.

Das schenken wir Ihnen

Wählen Sie aus unserem Brotkorb mit frisch gebackenen knusprigen Brötchen und zapfen Sie sich Ihr Tafelwasser mit oder ohne Kohlensäure an unserem Wasserbrunnen – für 1 EUR so viel sie wollen. (Fragen Sie bitte an der Kasse nach einem Glas!)

Sie sind ein Suppenkasper?

Da haben wir den Salat:

... an unserem Salatbuffet.
15 knackige Salate.
Täglich frisch.
Hausgemachte Dressings.
Feine Öle und Essige zum Selbermischen.
Und viele Extras zum Drüberstreuen.

Kraut & Rüben

Suppen und Salate, frisch zubereitet aus regionalen Lebensmitteln je nach Jahreszeit. Bis auf wenige Ausnahmen (exotische Zutaten) ohne Zusatzstoffe, denn die Produkte aus der Bodenseeregion brauchen sowas nicht. Garantiert!
Und das Peterleschnittlauchbasilikumthymianrosmarinminzemelissengrünzeug holen wir direkt aus unserem Suppengrün-Kräutergarten in Litzelstetten.

Gesundheit

Informationen über Nahrungsmittelallergien finden sie hier...